Teile einer 3000 Jahre alten Keltensiedlung in Höchstadt ausgegraben

Im Zuge des Baus eines DHL Verteilerstützpunkts am Gewerbering in Höchstadt a. d. Aisch wurde Ende Juni / Anfang Juli 2020 ein ca. 800m2 großes Grundstück archäologisch ausgegraben. Die baubegleitenden Arbeiten erfolgten in enger Abstimmung mit den Baufirmen und wurden daher punktuell nach und nach durchgeführt, um zeitliche Verzögerungen der eigentlichen Bauarbeiten zu vermeiden.

Auch wenn bereits durch landwirtschaftliche Bodeneingriffe der letzten Jahrzehnte (z.B. durch Pflüge) ein Großteil der Befunde zerstört sind, so bieten die noch erhaltenen Reste dem Archäologenteam der Bamberger Grabungsfirma IN TERRA VERITAS interessante und aufschlussreiche Einblicke. Etwa ein Viertel der archäologischen Überbleibsel der Keltensiedlung waren in diesem Bereich noch erhalten. Diese bildeten auch nur einen Teil des sehr viel weitläufigeren Ortes aus der sog. Hallstattzeit (etwa 1000 v.Chr.) ab. Trotzdem ist diese Ausgrabung von enormer Bedeutung, da zuvor an anderen Stellen bereits großflächig ausgegraben wurde. Beispielsweise wurden beim Bau der Autobahn A3 zahlreiche Gräber aus dieser Zeit freigelegt und wissenschaftlich erforscht.

Die aktuelle Grabung ergänzt die bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnisse über dieses vorgeschichtliche Bodendenkmal. »Wir haben damit die sehr seltene Gelegenheit, eine vollständige Siedlung aus der Keltenzeit auszugraben«, betont Grabungsleiter Julian Decker, »so erhalten wir am Ende ein nahezu lückenloses Abbild des kompletten Lebens dieser vorgeschichtlichen Gesellschaft, vom Wohnen, Essen, Arbeiten, bis hin zur Bestattung«. Diese Ergebnisse bieten ein enormes Potential für die weitere wissenschaftliche Auswertung. Die Grabungsarbeiten wurden inzwischen abgeschlossen. Derzeit läuft die Erstauswertung.

Mitarbeiterin der Grabungsfirma IN TERRA VERITAS beim Anfertigen einer Profilzeichnung
Grabungsleiter und Inhaber Julian Decker, IN TERRA VERITAS, ITV-Grabungen Bamberg
Archäologische Ausgrabungsfläche am Gewerbering in Höchstadt a.d. Aisch
Archäologische Ausgrabungsfläche am Gewerbering in Höchstadt a.d. Aisch
Archäologische Ausgrabung am Ohrenberg in Marktbre...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://itv-grabungen.de/