IN TERRA VERITAS

Die Rolle der Frau in der Steinzeit … ganz anders als bisher gedacht. (Teil 2/2: Die Sicht der Anthropologie)

Die Annahme, dass Männer in den Wäldern jagten, während Frauen Nahrung sammelten und sich um die Kinder kümmerten, ist tief in unserer Vorstellung von den prähistorischen Jäger- und Sammlergesellschaften verwurzelt. Aber sprechen die empirischen Belege wirklich für diese Version der geschlechtsdifferenzierten Arbeit, oder ist sie eine Fiktion unser...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Die Rolle der Frau in der Steinzeit … ganz anders als bisher gedacht. (Teil 1/2: Die Sicht der Archäologie)

Bis heute hält sich hartnäckig das Bild von steinzeitlichen Jägern und Sammler(innen). Mutige Männer jagen Mammuts und das schwache Geschlecht eignet sich bestenfalls zum Sammeln von Beeren. (Wobei hier noch erwähnt sein sollte, dass gesammelte pflanzliche Nahrungsmittel nicht minder bedeutsam für die Ernährung und das Überleben vor- und frühgeschi...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Kopfschmuckringe – Das Modeaccessoire für die Frau im Mittelalter

Menschen tragen seit Jahrtausenden Schmuckstücke, um sich festlich herauszuputzen, den eigenen Status zu zeigen oder ihre Attraktivität zu steigern. Schmuck als archäologischer Fund hat dabei oft einen besonderen Vorteil. Denn die Formen von Gegenständen des täglichen Bedarfs, wie zum Beispiel von Hammer oder Löffel, waren an ihre Funktionen angepa...
Weiterlesen