Team Standort Weiden i.d.Opf.
Matthias Hoffmann
Geschäftsführer Standort Weiden
0961-744 771 30
0151-651 409 98
m.hoffmann@itv-grabungen.de
weiden@itv-grabungen.de

Bachelorstudium der Archäologischen Wissenschaften in Erlangen (Ur- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie, Christliche Archäologie)
Thema der Abschlussarbeit: Römische Bleisiegel. Eine Studie zu Typologie und Nutzungsmustern.

Masterstudium der Archäologischen Wissenschaften in Erlangen (Ur- und Frühgeschichte, Archäologie des Mittealters und der Neuzeit (Bamberg))
Thema der Abschlussarbeit: Das frühmittelalterliche Gräberfeld von Pfreimd.

Laufende Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bamberg
Thema der Promotion: Archäologische Zeugnisse des frühen und hohen Mittelalters aus der Forchheimer Altstadt.

In der Grabungsarchäologie seit 2013 tätig und seit 2020 vornehmlich als wissenschaftliche Grabungsleitung mit Schwerpunkt Mittelalter- und Neuzeitarchäologie.

Mitgliedschaften:
- Mitglied im Förderverein Via Carolina e.V.
- Nachwuchsmitglied bei ZEMAS (Zentrum für Mittelalterstudien Universität Bamberg)
- Mitglied bei DGAMN (Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit)
- Mitglied bei NHG (Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg)
- Mitglied bei Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V.
Nina Pia Hoffmann
Stellv. Geschäftsführerin Standort Weiden
0961-744 771 30
0176-891 022 43
n.hoffmann@itv-grabungen.de
weiden@itv-grabungen.de

Bachelorstudium der Archäologischen Wissenschaften in Erlangen (Ur- und Frühgeschichte, Christliche Archäologie, Klassische Archäologie)
Thema der Abschlussarbeit: Kulturkontakt und Kulturtransfer in der früh- und hochmittelalterlichen Oberpfalz. Die Zeugnisse der Sachkultur des 8.-12.Jahrhunderts

Masterstudium der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit in Bamberg (Nebenfächer: Ur- und Frühgeschichte, Geschichte, Klassische Archäologie (Erlangen)
Thema der Abschlussarbeit: "der mann mit dem strang, vnnd das weib mit dem wasser" – der Galgen von Pottenstein, Oberfranken als Zeugnis der Rechtspraxis im Hochstift Bamberg.

In der Grabungsarchäologie seit 2013 tätig und seit 2017 vornehmlich wissenschaftliche Grabungsleitung.

Mitgliedschaften:
- Mitglied im Förderverein Via Carolina e.V.
Andrea Wettinger
Magistra Artium Vor- und Frühgeschichte
Nebenfächer: Geschichte, Klassische Archäologie
Thema der Abschlussarbeit: „Die urnenfelderzeitliche Siedlung von Salching Am Pfingstberg
Tätigkeit:
Grabungstechnik
Grabungsleitung (Schwerpunkt Vor- und Frühgeschichte)
Anke Wunderlich
Magistra Artium Ur- und Frühgeschichte
Nebenfächer: Ethnologie, Indogermanistik
Titel der Abschlussarbeit: „Ethnoarchäologische Untersuchungen von Siedlungen"
Tätigkeit:
Grabungsleitung (Schwerpunkt Ur- und Frühgeschichte)
Svenja Grötzner
Magistra Artium Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
Nebenfächer: Restaurierungswissenschaft in der Baudenkmalpflege, Islamische Kunstgeschichte und Archäologie
Titel der Abschlussarbeit: "Die archäologischen Ausgrabungen am Heilig Grab Kloster zu Bamberg - Vom Kloster zur Kaserne und zurück - Auswertung eines Fundkomplexes vom Spätmittelalter bis in das 20. Jahrhundert."
Tätigkeit:
Dokumentationsassistenz
Dokumentationsnachbereitung
Fundbearbeitung
János Kenesi
Tätigkeit:
Grabungsarbeiter
Fundreinigung
Emily Becker
Saisonfachkraft
Josefine Tegerdal
Saisonfachkraft
Sofia Sjöberg
Saisonfachkraft
Fanny Bengtsson
Saisonfachkraft