IN TERRA VERITAS

Archäologen stoßen auf Keltensiedlung

Zwischen dem Forkendorfer Bach und dem Aubach unterhalb der Bärenleite siedelten vor etwa 2500 Jahren die Kelten. Das fanden Archäologen bei einer Ausgrabung im Landkreis Bayreuth, Oberfranken heraus. Für die Erweiterung einer Sandgrube wurde eine archäologische Voruntersuchung nötig, die von einem Team von IN TERRA VERITAS durchgeführt wurde. Grun...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Weitere Keltensiedlung unterhalb des Staffelbergs entdeckt

»Menosgada« (die Stadt über dem Maintal). So nannte der in Ägypten lebende griechische Philosoph und Geograph Claudius Ptolemäus bereits im 2. Jahrhundert n.Chr. mit hoher Wahrscheinlichkeit die Keltensiedlung auf dem oberfränkischen Staffelberg in seiner »Geographike Hyphegesis«. Heute wissen wir, dass das zum damaligen Zeitpunkt bereits verfallen...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Teile einer 3000 Jahre alten Keltensiedlung in Höchstadt ausgegraben

Im Zuge des Baus eines DHL Verteilerstützpunkts am Gewerbering in Höchstadt a. d. Aisch wurde Ende Juni / Anfang Juli 2020 ein ca. 800m2 großes Grundstück archäologisch ausgegraben. Die baubegleitenden Arbeiten erfolgten in enger Abstimmung mit den Baufirmen und wurden daher punktuell nach und nach durchgeführt, um zeitliche Verzögerungen der eigen...
Weiterlesen