IN TERRA VERITAS

Pech muss man haben!

Heute verbinden wir mit dem Begriff "Pech" eher Unglück, obwohl es sich doch um einen der ältesten Werkstoffe der Menschheit handelt. Von der steinzeitlichen Pechklebung von Pfeilspitzen aus Feuerstein über mit Pech gefüllte Brandbomben bis zur Abdichtung von Bierfässern in der Moderne. Pech war enorm wichtig für das Verbinden von Materialien. Ohne...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Archäologische Ausgrabung Bärnau, Landkreis Tirschenreuth, August 2021

Archäologische Ausgrabung in der Innenstadt von Bärnau, Landkreis Tirschenreuth, Oberpfalz, Bayern. August 2021. Fundamente des mittelalterlichen Stadttores und Reste eines Kanals. Ursprüngliche Stadtbefestigung von Bärnau stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die Arbeiten wurden von der archäologischen Fachfirma/Grabungsfirma IN TERRA VERITAS durchgefüh...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

3500 Jahre alter „Mülleimer“ im Schwarzachtal ausgegraben

Bei einer Ausgrabung in Schwarzach bei Nabburg im Landkreis Schwandorf in der Oberpfalz, wurden eigentlich spätkaiserzeitlich-elbgermanische Befunde erwartet. Doch dann kam überraschend eine Grube mit 250 bronzezeitlichen Keramikscherben zu Tage. Die Grube liegt am Ortstrand von Schwarzach bei Nabburg am Fuße eines flachen Hangs im Schwarzachtal. E...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Das Rosstaler Haus im Geschichtspark Bärnau-Tachov

IN TERRA VERITAS ist seit diesem Jahr nicht nur Sponsor des Geschichtspark Bärnau-Tachov, Inhaber Julian Decker hat als aktives Mitglied dort bereits ein Haus gebaut. Der kurze Videobeitrag zeigt, wie dieses mittelalterliche Wohnhaus von der Idee bis zur Fertigstellung enstanden ist.
IN TERRA VERITAS

Geschichte hautnah erleben: Im größten mittelalterlichen archäologischen Freilandmuseum Deutschlands

In diesem Jahr eröffnet IN TERRA VERITAS eine Geschäftsstelle in Weiden i.d.Opf., um die immer mehr werdenden Ausgrabungen in der Oberpfalz noch besser und effizienter durchzuführen. So lag es auch auf der Hand eine ganz besondere und einzigartige Einrichtung als Sponsor zu unterstützen: den Geschichtspark Bärnau-Tachov, der hier allen Interessiert...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Ein schwarzes Band verbindet! Die archäologische Hinterlassenschaft der Hussiten.

Wenn man bei archäologischen Untersuchungen in den Innenstädten von Bayreuth, Wirsberg, Auerbach in der Oberpfalz oder dem Kloster Michelfeld den Boden öffnet, findet sich an vielen Stellen ein schwarzes Band aus Holzkohle, teilweise mit Ziegeln und anderem Bauschutt durchmischt. Bei diesem Band handelt es sich um einen Leithorizont, der Archäologe...
Weiterlesen
IN TERRA VERITAS

Der Abt im Treppenhaus

Friedrich Trautenberg war einst Abt des Klosters Michelfeld in der Oberpfalz und führte das Kloster erfolgreich bis zu seinem Tod im Jahr 1511. Anders als die meisten Äbte, wollte er nicht in der Klosterkirche oder im Kreuzgang bestattet werden, sondern wählte für seine letzte Ruhe einen ganz anderen Ort. So liegt er vermutlich noch heute lediglich...
Weiterlesen